Ioannina

Ioannina, die Hauptstadt der Region Epirus, ist das größte Kultur und Handelszentrum sowohl auch ein geistiges Zentrum des nordwestlichen Griechenlands. Ihre Einwohnerzahl liegt bei 111.740 und ist auf einer Höhe von etwa 480M am westlichen Ufer des Pamvotida Sees erbaut. Thessaloniki ist im Nordosten von Ioannina etwa 260 Km entfernt, die griechische Hauptstadt Athen liegt etwa 455Km in südöstlicher Richtung.

Schöne Sehenswürdigkeiten und Anknüpfungspunkte der Stadt von Ioannina sind Ioannina Insel, die moderne Universität, die antike Orakelstätte Dodona und die Festung.

Im Archäologischen Museum findet man Funde, die die Existenz und Handlung der Menschen in Region Epirus ab Altsteinzeit bis römischer Zeit beweisen. In Dodona, wo das älteste Orakel der griechische Welt liegt, wurden viele wichtige Exponate gefunden. Ioannina Insel ist eine der wenigsten bewohnbaren Insel in der Welt.

Es lohnt sich die byzantinischen Klostern und den fantastischen Fresken zu besuchen, die mit einer besonderen Stil und mit verschiedenen Themen gemalt sind. Auf der Insel liegt das Ali-Pascha-Haus. Seine Legende wird nicht nur an den Ufern des Sees und auf den Gassen des mittelalterlichen Festung der Altstadt, sondern auch in der Hochburg, wo sein Mausoleum und das Palastareal stehen, wiederbelebt. In zwei neuen Gebäuden ist hier auch das Byzantinische Museum untergebracht.

Bis heute sind die früherer Zeit sehr bekannte traditionellen Silber- und Goldwerkstätte in Betrieb. Die Universität, die zwei Krankenhäuser der Stadt, der Seeverein, der Flughafen, die Via Egnatia (Autobahn 2), die schnelle Handelsentwicklung und die Ausbreitung der Stadt verraten den modernen Fortschritt von Ioannina.

Buchen Sie jetzt Ihre Zimmer in Akti Hotel!

Check-in

Bleiben für

Erwachsene

Find us on Google Plus Watch us on Youtube Find us on Linkedin Follow us on Pinterest Follow us on Instagram Check in on Foursquare